Navigation
Malteser Jugend in Speyer

Schnappschüsse

Insgesamt 61 Teilnehmer sind am 5. Mai in Ramstein zum Malteser Diözesanjugendzeltlager angereist und haben bis zum 8. Mai eine spaßige, gesellige Zeit verbracht.

Echte Piratenkopftücher herstellen, Segelknoten üben und einiges mehr war am Samstagvormittag angesagt.

Die Einzelteile einer Schatzkarte mussten erspielt werden.

Abends gab es Stockbrot, das über dem Lagerfeuer gebacken wurde.

Die Malteser Projektkoordinatorin Barbara Zecevic (2. v.re.) sowie die Vertreter der Malteser in Kaiserslautern freuen sich über die Auszeichnung für ihr Flüchtlingskinder-Projekt "Freizeitspaß ohne Grenzen".

Gemeinsam mit den neuen Auslandspartnern aus Bosnien und Herzegowina haben die Jugendlichen schöne Tage im Diözesanjugendlager Schmitshausen verbracht.

Einige Gruppenleiter der Hilfsorganisation „Osmijeh za osmijeh“ in Bosnien und Herzegowina haben ihre neuen Auslandspartner in Speyer ein erstes Mal besucht.

Nach oben

Weitere Informationen